Skip to Content

Sticker Exchange 2022

table with stickers from 2021’s exchange

English version below

Seufz. Schweren Herzens haben wir die Neuigkeiten zur Kenntnis genommen, dass dieses Jahr wieder kein Congress stattfinden wird. Auch wenn wir darüber sehr traurig sind, sind wir der Meinung, dass dies die richtige Entscheidung ist.

Eigentlich hatten wir gehofft, dass wir dieses Jahr drumrum kommen, wieder eine vierstellige Anzahl von Briefumschlägen gefüllt mit bunter Klebekunst an euch zu verschicken. Aber bevor wir euch leer ausgehen lassen, stürzen wir uns dieses Jahr erneut auf die Herausforderung.

Es wird dieses Jahr also wieder einen Sticker-Exchange geben.

Erneut noch einmal der Disclaimer: Dieser Exchange wird von einem kleinen Team mit ein paar wenigen freiwilligen Helfenden durchgeführt. Daher bitten wir euch um Nachsicht, wenn mit der Post etwas nicht ganz glatt läuft, oder das Ergebnis nicht ganz so ausfällt, wie ihr es euch erträumt habt.

Das Vorgehen

Wir nehmen wieder Aufkleber entgegen, die uns von Künstler*innen und den großzügigen Wesen bereitgestellt werden, die sonst den Congress damit beglücken. So kommen die Sticker zu uns.
Damit diese dann zu euch gelangen, schickt ihr uns einen adressierten Rückumschlag mit hinreichend Porto (Achtung! Anleitung unten bitte sorgfältig lesen). Auf diese Weise müssen wir keine eurer persönlichen Daten speichern.
Wir werden dann jeden Umschlag mit einer bunten Mischung der eingesendeten Stickerspenden befüllen und dann an euch zurücksenden.

Ich hätte gerne Sticker von euch, was muss ich tun?

Ihr bereitet einfach einen Briefumschlag vor, den ihr an euch selbst (oder eure Freund*innen) adressiert und mit hinreichend Porto frankiert. Für Individuen eignet sich am besten ein Kompaktbrief mit 1,00€ Porto. In einem Standardbrief (also maximal 20g) ist einfach zu wenig Platz für eine angemessene Mischung.

Wichtig: Bitte nutzt auf keinen Fall das “Mobile Porto” der Post. Die Marken verlieren nach kurzer Zeit ihre Gültigkeit, wir können nicht erkennen, welchen Wert sie haben, das kostet uns eine Menge Arbeit, Energie und Geld. Also: Briefe mit mobilen Briefmarken werden nicht gefüllt und zurückgeschickt.

Auch wichtig: Achtet gut darauf, welche Briefmarke zu welchem Umschlagformat passt. Für A5-Briefumschläge reichen die 1-Euro-Briefmarke z.B. nicht, dafür braucht ihr Großbrief-Marken für 1,60€.

Natürlich dürft ihr auch mehrere Rückumschläge gemeinsam einsenden um Porto und Papier zu sparen.
Seid ihr eine größere Gruppe (z.B. ein Hackspace oder eine Assembly), könnt ihr uns auch gemeinsam einen größeren Rückumschlag mit mehr Porto zuschicken. Vermerkt dann bitte, um welche Gruppe/welchen Space es sich handelt.

Um teilzunehmen, brauchen wir eure Briefumschläge bis zum 12. Dezember. Sorgt bitte dafür, dass ihr sie mit genug Vorlauf schickt (vor allem aus dem Ausland!), damit sie rechtzeitig ankommen, die Post ist nicht immer super schnell ;) Briefe, die wir später bekommen, können nicht gefüllt und zurückgeschickt werden.

M. Gutbub
Postfach 21268
10124 Berlin

Ich möchte gerne Aufkleber beisteuern, wie geht das?

Ersteinmal: Vielen Dank! Ihr seid es, die diesen Exchange überhaupt ermöglichen und spannend machen <3

Einsendungen könnt ihr grundsätzlich an das oben genannte Postfach schicken, solange diese noch in einen Brief passen. Wenn ihr lieber ein Päckchen oder Paket schicken wollt, meldet euch bitte per Email an exchange@stickeroperation.center, damit wir euch eine passende Adresse mitteilen können (es ist nicht dieselbe wie letztes Jahr!). Auch dafür brauchen wir die Briefe, Pakete und Päckchen bis zum 12. Dezember. Bitte schickt sie nicht zu spät, letztes Mal mussten wir viele Pakete ungeöffnet zur Post schleppen und zurückschicken :/ Das Postfach akzeptiert keine Päckchen oder Pakete!

Bitte sendet nicht mehr als 2000 Exemplare des selben Motivs ein. Sonst müssen wir uns auch noch um eine umfangreiche Lagerung bis zum nächsten Chaos-Event kümmern.

Ich wohne nicht in Deutschland, was ist mit mir?

Ihr könnt bei der Deutschen Post auch online Briefmarken kaufen, welche ihr dann zuhause ausdrucken könnt. Wählt beim Portorechner bitte „bis 50g“ aus und plant genug Zeit ein, damit eure Post bis zum 12. Dezember bei uns ankommt :)

Was, wenn nicht genügend Aufkleber zusammenkommen?

Letztes Jahr habt ihr uns mit Einsendungen regelrecht überwältigt (im positiven Sinne). D.h. einserseits haben wir noch ein paar Restbestände von letztem Jahr, und machen uns andererseits überhaupt keine Sorgen dass es euch auf einmal an Kreativität und Tatendrang mangelt.

Was macht ihr mit dem Überschuss?

Den versuchen wir möglichst klein zu halten, indem wir möglichst viel an euch verteilen. Was dann noch übrig bleibt werden wir bis zu den nächsten Chaos- (oder Chaos-nahen) Events aufbewahren, um sie dort unter die Menschen zu bringen. So haben sich dieses Jahr z.B. die Bits und Bäume und die GPN schon über eine bunte Stickerbox freuen dürfen. Das nächste große Event wird dann vermutlich das Camp sein.

Wie kann ich euch unterstützen?

Häufig bekommen wir Fragen zum Thema Spenden gestellt. Kurz gesagt: Wenn ihr spenden wollt freuen wir uns darüber und werden das Geld verwenden um z.B. fehlenes Porto auszugleichen, Mate für die helfenden Hände zu finanzieren, oder selbst Sticker für Chaos-Events drucken zu lassen.
Der einfachste (und datensparsamste) Weg wäre, einfach Bargeld mit in den Umschlag zu stecken, den ihr eh zu uns schickt. Ein weiterer Weg zu unterstützen ist einfach Sticker drucken zu lassen und dann dem Exchange beizusteuern.

Noch Fragen?

Haben wir Fragen unbeantwortet gelassen? Meldet euch via Mastodon oder Twitter bei uns, oder schreibt uns eine Email: exchange@stickeroperation.center


English version

Sigh. With a heavy heart we acknowledged the news that there will be no Congress again this year. Although this makes us very sad, we also think that this still is the right decision.

We hoped this year we could get around filling a four-digit number of envelopes filled with adhesive artworks to all of you. But before we’re going to leave you hanging, we will again accept that challenge.

So there will be another sticker exchange this year.

And the disclaimer still applies: This exchange is run by a small team with only a few helping hands. So please be lenient in case something with the mail doesn’t run smoothly, or if the result isn’t exactly what you wished for.

The Process

We will again accept stickers, sent to us by artists and those generous beings, that usually delight all of us Congress-goers. That’s how the stickers come to us.
In order for them to get into your mail boxes, you send us an empty envelope with your address and stamps with sufficient postage on it (Attention! Please read the instructions below!). This way we don’t have to store any of your personal data.
We will then fill every of your envelopes with a colourful mix from the sticker donations sent to us, and send it back your way.

I would like some stickers, what do I have to do?

You simply prepare an envelope that you address to yourselves (or your friends) and apply sufficient postage stamps to. The best option for individuals would be a “Kompaktbrief” for 1.00€ postage fees. A regular “Standardbrief” (for maximum 20g) simply isn’t sufficient for an appropriate mix of stickers.

Important: Please don’t use the “Mobile Porto” of the Deutsche Post. Those stamps are only valid for a limited amount of time and we have no way of knowing for how much postage fees they account, which will cost us a lot of work, energy and money. So: Any envelopes with “mobile stamps” will not be filled and sent back to you.

Also important: Please pay attention to which stamps are appropriate for which envelope size. For Din A5 envelopes i.e. a 1€ stamp would not be enough, you would have to apply a “Großbrief” stamp for 1.60€.

Of course you can collect multiple return envelopes and send them together in order to save postage fees and paper.
In case you are a larger group (i.e. a hacker space or an assembly), you can send us a larger return envelope with more stamps on it. If you do that, please add a note which group or space it is for.

In order to take part, we need your return envelopes before December 12th. So please make sure you send it early (especially if you’re not living in Germany!), so they will reach us in time, Deutsche Post isn’t always super fast ;) Envelopes that arrive too late cannot be filled and sent back to you.

M. Gutbub
Postfach 21268
10124 Berlin
GERMANY

I want to contribute stickers, how do I do that?

First and foremost: Thank you very much! It’s you who make this exchange possible (and exciting) in the first place <3

Sticker donations can in principle be sent to the PO box mentioned above, as long as they still fit into a letter. If you would rather send us a package instead, please send us an email at exchange@stickeroperation.center so we can send you a another address (it’s not the same as last year!). Those letters and packages also need to reach us before December 12th. Please don’t send them too late, last time we had to drag a lot of packages back to the post office and send them back, without even having opened them :/ The PO box does not accept packages!

Also please don’t send us more than 2000 pieces with the same design on it. This would only lead to us having to store them until the next Chaos event.

I don’t live in Germany, what about me?

You can buy German stamps online as well, which you can the nprint at home. Please select the “up to 50 g” option and plan ahead, so your mail will reach us before December 12th :)

What if you don’t get enough sticker donations?

Last year we virtually drowned in your donations (in a positive sense). This means firstly that we still have a few leftovers from last year, and secondly that we don’t worry at all that you will suddenly suffer from a loss of creativity and drive this year.

What do you do with the surplus?

We try to keep it minimal by distributing as much as possible to you all. Everything that’s still left over will be kept until the next Chaos (or Chaos adjacent) events, in order to distribute them there. This year for example we surprised the Bits und Bäume and the GPN with a happy mix of stickers. The next big event will then probably be the camp 2023.

How can I support you?

We receive a fait amount of questions regarding donations. To keep it short: If you want to donate money to us, we will gladly accept it and use it for example to supplement missing postage, buy Club Mate for our beloved volunteers, or to print stickers ourselves for upcoming Chaos events.
The easiest (and privacy friendliest) way would be to just put cash into the envelope that you’re sending us anyways. Another way would of course be to just print stickers and send them to us for distribution.

Are there any questions?

We didn’t manage to answer all your questions? Contact us via Mastodon or Twitter, or just send us an email: exchange@stickeroperation.center